to Daniel Wien
Book Now!
Rufen Sie uns an! Geht am schnellsten.
+43 1 90 131-0

Hotel Daniel

Book Now!
Rufen Sie uns an! Geht am schnellsten.
+43 1 90 131-0
Kategorien

Vienna Nightrun – im Dunkeln ist gut laufen

von Katharina Maria Zimmermann

Fünf Kilometer laufen. Das schafft man gemütlich in einer Stunde und wenn man schnell läuft sogar in einer halben. Das ist machbar. Zumindest für alle, die die Motivation aufbringen, an einem Septemberabend durch die Wiener Innenstadt zu rennen. Und das in Begleitung von ganz vielen anderen Gleichgesinnten. Vorbei an den prunkvollen Gebäuden der Ringstraße, die einst Kaiser Franz Joseph errichten ließ, als Wien noch die Hauptstadt eines Vielvölkerstaates war und eine Straße von Ring und Namen haben wollte.

„Es wird scho glei dumper…

… es wird scho glei Nocht.“ Und sobald die Sonne Lebewohl sagt und sich hinter den Dächern der Donaumetropole versteckt, scharren die Läufer und die vielen Helfer schon in den Startlöchern. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn bald heißt es: Loslaufen! Das Setting könnte nicht stimmungsvoller sein, denn die Nacht und die Dunkelheit legt sich wie ein Schleier über die Stadt und die Gebäude, wie das einprägsame Wiener Rathaus fangen an zu strahlen und zu glänzen. Diese Glanzlichter bleiben den Teilnehmern an diesem jährlichen Event erhalten, denn sie ziehen sich entlang des Ringes – ein Highlight folgt dem anderen.

Blog-Daniel-Vienna_Vienna-Night-Run_-Laeufer_Oper
Stadtlauf

So würde man sich als Ottonormalläufer die schönste Stadtstrecke der Welt vorstellen: Breite Straßen, riesige Bäume und an beiden Seiten stehen die schönsten Gebäude der Stadt Spalier, während man, getrieben von der Energie der Menge über den Asphalt läuft – ein unvergleichliches Gefühl, das man nur nachvollziehen kann, wenn man einmal beim Vienna Night Run dabei war. Mittlerweile ist diese Veranstaltung zum Fixpunkt im Jahr geworden. Vorbei an Ringturm, Staatsoper, Burgtheater und den vielen bekannten Kaffeehäusern führt die weltbekannte Route, bis man dann wieder am Rathaus angelangt und nach getanem Lauf voller Endorphinen mit den hell erleuchteten Gebäuden um die Wette strahlt.

Die gute Sache

Doch das Schönste am Nightrun ist eigentlich, dass er ganz und gar im Dienste einer guten Sache steht. Und zwar wird zugunsten der Hilfsorganisation Licht für die Welt gelaufen. Somit kann man Laufen und gleichzeitig das Augenlicht von Menschen in Ländern wie Äthiopien, Mosambik oder Pakistan retten. Das ist doch was Schönes!

© Schedl

Blog-Daniel-Vienna_Vienna-Night-Run_-Laeufer_Parlament
Newsletter Title
Vorname
Nachname
Email Adresse
Senden
Wir möchten Sie nie mehr missen.
Newsletter abonnieren und
10% Rabatt
auf die nächste Buchung erhalten!